FRANK SCHULT

Ausstellungen


2017

FRANK SCHULT im Kraftwerk Bille Hamburg

Einzelausstellung Gesamtwerk

Galerie Herold Hamburg

Bullerdeich 12-14

2016

NORDIC MASTER PIECES

Galerie Herold Hamburg

Colonnaden 5

2016

ART Karlsruhe, Galerie Herold, Hamburg

Sommersalon Schwerin Schloss Wiligrad

2015

von Nolde bis Richter, Galerie Herold, Hamburg

“Wohin geht die Reise”, Galerie Herold, Hamburg

2014

Galerie im Congress Centrum Suhl

POP UP – 323 Jahre später, Keitum, Galerie Herold Sylt

2013

Frank Schult – Kunsthalle des Kunstvereins Marburg

2011

Lorraine Ogilvie Gallery, Marburg

Kunstverein Buchholz /Nordheide

Städtische Galerie Wangen /Allgäu

2009

Art Contemporain et de Musique, Paris/ Montgnuy

Galerie Himmelreich, Magdeburg

Landesmusikakademie Hessen, Schloss Hallenburg

Ausstellung “Bier”, Raab Galerie , Beriln Fasanenstrasse,
Buchvorstellung, Peter Glückstein, Stefanie Steudemann, Manuela Reichard

Ausstattung Tell, Theater Putbus; Ensemble Klassik am Meer, Berlin

2008

Kunstverein Kehdingen e.V., Freiburg /Elbe

galerie m beck, Homburg/Saar

“Frank Schult zum Sechzigsten”, lounge /area

Kunsthalle Villa Kobe, Halle /Saale, (Link: weitere Informationen)

Norddeutsche Kunst “ZEITGENOSSEN”, Galerie Herold Hamburg Kampen

2007

“Holztheater”, Kunstverein Buchholz /Nordheide

“Zeitzeuge ” im Verband der Nordwestdeutschen Zeitungsverlage e. V. Hannover

Kunstmesse Hamburg, Galerie Herold, Hamburg

2006

“Dialog der Positionen”, Kunstiftung ben zi bena, Merseburg

Kunstmesse Hamburg, Galerie Herold, Hamburg

“Dialog der Positionen”, Roemer- und Pelizaeus-Museum, Hildesheim

“Von der Sezession bis Heute”, Galerie Herold, Hamburg

“Komplexe Antworten auf simple Fragen”, Galerie Im Haesler Haus, Celle

2005

Eröffnungsausstellung, Kunststiftung ben zi bena, Merseburg

Kunstmesse Hamburg, Galerie Herold

2004

Galerie Raab, Fulda

Museum Stadt Bad Hersfeld

Lorraine Ogilvie Gallery, Marburg

Galerie Herold, Hamburg

2003

“Der Augenblick ist Ewigkeit” – Am Scheideweg: Christliche Symbole in der zeitgenössischen Kunst, KunstHalle – Villa Kobe, Halle /Saale

Dialoge, Wehr -Öfflingen

Galerie Leopold Richter, Hannover

Grafiken Frank Schult, Galerie am Kleinen Plan, Celle

2002

“Art Vienna”, Wien

“Vom Künstlerclub zur Moderne”, Galerie Herold / Hamburg – Kampen

“Kunst Köln”, Messehallen Köln

“Bühnenausstattung Hamlet”, Theater Anklam,Zinnowitz

2001

“Druckgrafik (Elemente 2)”, Galerie Beck Priess, Berlin

“Große Kunstausstellung Duesseldorf /NRW”, Duesseldorf, 2000/2001

2000

“Randzeichen”, Ausstellung in der Art-Galerie der Nord/LB Hannover

“Kunst Koeln 2000″, Internationale Messe (Galerie/Edition Grimm, Magdeburg)

“Randzeichen-Farbpfade”, Ausstellung in der Ev. Kirche Coesfeld

“PENTIMENT 2000″, International Summeracademy for Art and Design, Fachhochschule Hamburg/Fachbereich Gestaltung

“Fliessende Zeit – Kunst für Diakonie”, Wanderausstellung in Wehr-Oeflingen, Kronach (2001), Karlsruhe (2001)

“Konfrontationen”, Druckaktion und Ausstellung in der St.-Johannis-Kirche, Luechow

“Expo 2000″ – Hannover, Deutschlandpavillon

“Das Ei – Der Ursprung des Lebens / Das Kind unserer Zukunft” – “Heiliger Stuhl”, Expo-Projekt

“Guan Shanyue Art Museum”, Shenzhen / VR China

1999

“Grosse Kunstausstellung Duesseldorf NRW”, 1998/99, Duesseldorf

“Galerie am Wasserturm” “The Big Print”, Berlin

Galerie “D´ART CONTEMPORAIN”, Marseille FRANK SCHULT

“Jedermann” von Hugo von Hofmannsthal, Buehnenbild u. Kostueme, in der Ev. Kirche in Koserow/Usedom (1999/2000)

Ev. Gemeindezentrum Weinheim-Luetzelsachsen “bewegen – bewahren”

1998

Galerie “augenart”, Hamburg

“Weder GUT noch BOESE”, Sammlung Hanna und Paul Graeb, Darmstadt

“Galerie Bodemannstrasse”, Gifhorn

“Galerie im Kongresszentrum”, Suhl

Praesentation der “Edition Endtenfang” 2/98 mit Prof. Walter Stoehrer und Frank Schult im “Fuerstenhof”, Celle

“kraeftig gestaucht”, Galerie im b.i.b., Hannover

“Die Zerbrechlichkeit des Schoenen”, Nord LB/Art – Porzellanmanufaktur Fuerstenberg, Bilder und Porzellanbemalung

Kunstmarkt Dresden 1998, “Kunst des 20. Jahrhunderts auf Papier”

Bibelgalerie Meersburg “Gottesbilder grosser Kuenstler”

Galerie Priess, Hannover “Wunder der Schoepfung – Die Hand”

Galerie Les Beaux Arts – Villa Hoffmann, Berlin “Traumreste”

1997

Galerie “EGO ART”, Mannheim

“Horizonte”, Diakonieverein Wehr-Oeflingen, Wanderausstellung und Jahresgaben

“Weder GUT noch BOESE”, Sammlung Hanna und Paul Graeb, Muenchen

“Galerie Cornelia Priess, Celle

“beiderseits”, Lutherische Pfarrkirche St. Marien, Marburg

“Grosse Kunstausstellung Duesseldorf NRW”, 1997/98, Duesseldorf

Praesentation der “Edition Endtenfang” 1/97 von Frank Schult im “Fuerstenhof”, Celle

1996

“Vom jaehen Licht der Erinnerung geblendet”, Vorstellung des Kuenstlerbuches von Frank Schult zu Gedichten von Georg Trakl, Hannover

Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung aus dem Else-Heiliger-Fond

“Galerie Bodemannstrasse”, Gifhorn

“Die kleine Ruhe”, Galerie im b.i.b., Hannover

1995

“Auftrag Kunst”, Deutsches Historisches Museum, Berlin

Galerie “ArtCommunication”, Berlin

“Denn unser Erkennen ist Stueckwerk”, Konrad-Adenauer-Stiftung, Sankt Augustin

“Galerie Boisseree”, Koeln “10 Zeitzeugen” Art Cologne

1994

“Galerie Boisseree”, Koeln

“Galerie Schlehn”, Kultur – Zentrum FAUST, Hannover

“Wahlverwandtschaft”, Bomann – Museum Celle

“Art Multiple”, Duesseldorf

“Die letzten Dinge”, Buehnenbild von F. K. Waechter, Freies Werkstatt-Theater, Koeln

1993

“Biedermann und die Brandstifter”, Buehnenbild im Schlosstheater Celle

“meer offen”, Bethanien Berlin/Kreuzberg

“Wege”, Diakonieverein Wehr-Oeflingen, Wanderausstellung und Jahresgaben

“Die Tragoedie der Ducessa von Malfi”, Buehnenbild u. Kostueme, Rudolstaedter Festspiele

“Worum geht´s – Zwiespraechig”, Roemer – Museum Hildesheim

Galerie “Art Communication”, Berlin

Galerie “Schilling”, Koeln

1992

Galerie “Art Communication”, Berlin

Galerie “Glasnost”, Nuernberg

“meer offen”, Dresden

“Galerie am Herrenteich”, Suhl

“Galerie Marktschloesschen”, Halle/S.

Accrochage – Expression fünf – Galerie “Art Communication”, Berlin

“Sagen, Maerchen, Legenden”, Kreissparkasse Alfeld

“Nathan der Weise”, Buehnenbild u. Kostueme, im Schlosstheater Celle

1991

Vonderau – Museum, Fulda

“THE BIG PRINTS”, Weinheim und verschiedene Staedte der USA bis 1995

“Romeo und Julia”, Buehnenbild, im Schlosstheater Celle

1 eres RIADEM, Rencontres Internationales d´Art Contemporain et de Musique Classique, Paris/Montigny

1990/91

“Ausgebuergert aus der DDR”, Dresden/Hamburg

1990

Galerie “Glasnost”, Nuernberg

Galerie “Libertas”, Frankfurt/Dreieich

1989

Hallenburg, Schlitz/Hessen

Zweckverband Grossraum Hannover

1973 – 1988

Suhl, Halle/S., Berlin, Wittenberg, Magdeburg, Hannover, Querfurt
mit Ausstellungsmusik (SCHULT-Musik) von Hans J. Wenzel, Bukarest,

Gabrowo, Budapest, Zeitz, Leipzig mit Video und Musik von F. Schult und Hans J. Wenzel, Multimedia im “Neuen Theater” Halle/S. “Trauer und Feuer”

Von F. Schult und Hans J. Wenzel, Triennale “Junge Kuenstler und Meister der Handzeichnung”, Nuernberg.